Santa Fe, das Top aus dem Kapselkleiderschrank

P1030418

So, heut bin ich mal Punk – ich versuche mich an einem kurzem Post. Denn dies hier ist eigentlich nur als Ergänzungsbeitrag gedacht zu dem Post von letzter Woche. Deshalb auch gleich nochmals der gleiche Schnitt, nicht etwa, weil ich Santa Fe so gut fand und es elend heiß ist in der Heimatstadt …

P1030448

Ergänzen möchte ich nämlich folgendes:

1. Es gibt jetzt einen kleinen, komplett subjektiven Überblick zu Ansätzen zum Capsule-Wardrobe-Bauen (yay!). Punk wie ich heute bin, habe ich einfach mal alles an Ideen zusammengefasst, was ich persönlich interessant und verständlich und umsetzbar finde. Sollte etwas fehlen, bitte sofort und unverzüglich in der Kommentarspalte melden!

2. Dazu passend habe ich außerdem noch diese komplett subjetive Meinungsäußerung: Santa Fe ist saugut! Ob in salbeigrün oder asphaltgrau, der Schnitt ist right up my alley und Hey June ist ab jetzt meine unangefochtene Meisterin der intelligenten PDF-Schnitt-und-Anleitung-Erstellung. Es ist nicht nur super erklärt, wie sich die jeweilige Version näht (es gibt Version A-F), sondern ebenso welche Seiten gedruckt werden müssen für die gewählte Version UND per Ebenenauswahl kann man sogar nur die eigene Größe ausdrucken. Doppel-Yay an dieser Stelle!

P1030478

Dann geh ich jetzt mal fix wieder meine eigene Capsule planen und bei Ich näh bio und RUMS  mitmachen – und zwar mit einem Dreifach-Yay für den ersten Post mit unter 300 Worten.

P1030471

Wo ist dieser Stoff produziert?
Die Faser ist türkischen Ursprungs und in Deutschland versponnen, verstrickt und gefärbt für Manomama.
(Der melierte Jersey liegt schon seit zehn Jahren in meiner Stoffkiste, Ursprung komplett unbekannt)

Was ist es für ein Stoff? Welches Material wurde verwendet?
Single-Jersey aus 100% GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle

Was gibt es zum Design zu sagen?
Öh, grau geht immer?!

Schnitt: Santa Fe

Zustand post nähen: Huch, das ging ja fix diesmal – ich befürchte ich hätte gewissenhafter arbeiten sollen …

Advertisements

5 Gedanken zu “Santa Fe, das Top aus dem Kapselkleiderschrank

  1. barbara schreibt:

    Liebe Sophie,
    wenn deine ganze Capsule wardrobe aus so tollen Teilen wie Deinem Santa Fe Shirt besteht, dann bin ich von Deinem Konzept restlos überzeugt! Die beiden Stoffe sind wunderschön kombiniert, die Stoffteilung im Rücken ein echter Hingucker. Und die Farbe ist so, daß Du es sicher ganz viel tragen wirst.
    Deinen ganzen Beitrag muß ich am Wochenende mal in Ruhe lesen, danke für die interessanten Links!
    LG Barbara

    Gefällt mir

  2. naehzimmerplaudereien schreibt:

    Liebe Sophie,
    das Top steht Dir richtig gut und dadurch, dass du es nicht frei hängend trägst, wirkt es ganz anders als das Salbei-Santa-Fe.
    Deine Ansätze zur Capsule Wardrobe muss ich mir nochmals durchlesen – danke fürs Zusammentragen.
    Sei lieb gegrüßt
    Ines

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s