Baumwolle – bio, Pima, etc.

Baumwolle

Baumwolle – Überblick

  • mit Abstand die am meisten verarbeitete Naturfaser, da sehr vielseitig
  • sehr reiß- und scheuerfest und dadurch strapazierfähig = geeignet für Kleidung, die täglich Herausforderungen meistern muss, wie Jeans oder Berufsbekleidung
  • hautfreundlich und weich = gut geeignet für Unterwäsche und hautnahe Bekleidung
  • sehr saugfähig und gleichzeitig langsam trocknend = eher schlecht geeignet für Sport- und Badebekleidung
  • nicht wärmend = eher schlecht geeignet für Winterbekleidung
  • hat kein Problem mit Schweiß und Laugen = gut geeignet für Sommerbekleidung + leicht zu pflegen

Baumwolle – Nachhaltigkeit

+ sehr strapazierfähig und damit langlebig
+ biologisch abbaubar, da zum Großteil aus Zellulose

– enorm hoher Wasserverbrauch im Anbau
– wächst nicht regional, nächstes Anbauland ist die Türkei


Baumwolle – bio vs. konventionell

Bio vs konventionell

Baumwolle – Besonderes

Mako-, Sea-Island- und Pima-Baumwolle

  • besonders feine und langfaserige Baumwollarten
  • ergeben sehr weiche, leicht schimmernde Textilien
  • verminderte Pillingneigung
  • die verschiedenen Bezeichnungen sind hauptsächlich Handelsnamen

 

Advertisements